Hygiene

Sex während der Menstruation - wann kannst du und wann nicht? Mythen über Geschlechtsverkehr an kritischen Tagen zerstreuen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Nicht jeder mag Sex an „kritischen Tagen“. Jedoch. Ohne es zu versuchen, ist es schwer zu beurteilen. Bei dieser Gelegenheit gibt es viele Mythen und Wahnvorstellungen, insbesondere bei Männern.

Natürlich ist Sex während der Menstruation nicht die sauberste Sache, aber wenn Sie sich gründlich darauf vorbereiten, können Sie eine erhebliche Menge an Unannehmlichkeiten vermeiden. Wenn Sie keine zusätzlichen Laken oder Handtücher verwenden möchten, lieben Sie sich in der Dusche. Zusätzlich kann eine Frau ein Zwerchfell, eine spezielle Kappe oder ein weibliches Kondom verwenden.

Ist Sex an gesundheitskritischen Tagen schädlich? In vielen Kulturen und Religionen gibt es ein Tabu, und Menstruationsblut gilt als schmutzig. Wenn Sie jedoch während des Liebesspiels Verhütungsmittel verwenden, wird Sex während Ihrer Periode weder Ihrer Gesundheit im Allgemeinen noch den Fortpflanzungsorganen im Besonderen schaden.

Es gibt eine seltsame Annahme, dass Sie während der Menstruation nicht an AIDS oder anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wie Syphilis oder Chlamydien erkranken können. Wenn eine Frau infiziert ist, kann Sex ohne Kondom für einen Mann sehr schlecht enden. Schutz ist immer notwendig, unabhängig vom Zyklus der Frau.

Sex während der Menstruation und kein Spaß? Tatsächlich erleben viele Frauen in dieser Zeit eine Zunahme des sexuellen Verlangens aufgrund hormoneller Veränderungen im Körper. Durch die Menstruation wird die Vagina der Frau empfindlicher für Stimulationen, und viele von ihnen geben zu, dass sie zu diesem Zeitpunkt die stärksten Orgasmen haben. Darüber hinaus mögen viele Paare zusätzliche Flüssigkeitszufuhr.

Wenn Sie sicher sind, dass es unmöglich ist, während Ihrer Periode schwanger zu werden, haben Sie möglicherweise eine bittere Enttäuschung. An keinem Tag im Monat ist eine Frau zu 100% vor einer Schwangerschaft geschützt. Und obwohl eine Schwangerschaft in dieser Zeit unwahrscheinlich ist, bleibt dies möglich. Wenn Sie sich noch nicht entschlossen haben, Eltern zu werden, schützen Sie sich!

Verschlimmert Sex die Menstruationssymptome? Wenn Sie befürchten, dass die Menstruation aufgrund von Sex länger anhält und häufiger auftritt, nehmen Sie sie aus dem Kopf. In der Tat können Sie den gegenteiligen Effekt sehen. Das Liebesspiel erspart vielen Frauen Schmerzen und Krämpfe während der Menstruation, da durch den Orgasmus die Gebärmutter kontrahiert wird und das Sperma ein Hormon enthält, das die Kontraktion fördert. Auf diese Weise wird der Körper der Frau schneller von Menstruationsblut befreit und die Menstruation endet früher.

Vorteile der Nähe in monatlichen

Sex während der Menstruation hat mehrere unbestreitbare Vorteile:

  • Wenn eine Menstruation stattfindet, erhöht eine Frau das sexuelle Verlangen erheblich und erreicht schnell einen Orgasmus, was nicht nur die Qualität des Geschlechtsverkehrs verbessert, sondern auch die Beziehungen im Allgemeinen verbessert.
  • Durch die Menstruation fließt Blut in die Beckenorgane, was zu einer Verengung der Vagina führt. Da die Oberfläche sehr empfindlich ist, erhalten beide Partner gute Gefühle beim Geschlechtsverkehr.
  • während des Geschlechtsverkehrs zieht sich die Gebärmutter stärker zusammen, was die rasche Entfernung eines abgelösten Endometriums aus seiner Höhle sicherstellt, außerdem nimmt der Menstruationsschmerz des Mädchens erheblich ab und es kommt zu einer Linderung.
  • Sex während der Menstruation wird oft als tabu angesehen und ist daher sehr wünschenswert, was bedeutet, dass die Anziehungskraft in dieser Zeit bei beiden Partnern stark sein sollte.

Nachteile des intimen Lebens in kritischen Tagen

Ungeschützter Geschlechtsverkehr an jedem Tag des Menstruationszyklus bedroht eine Frau mit möglichen Schwangerschaften oder verschiedenen Infektionen und Krankheiten in ihrem Körper. Wenn Sex während der Menstruation seine eigenen Merkmale und negativen Konsequenzen hat, die wir genauer betrachten:

  • Wenn Sie an kritischen Tagen ohne Kondom Sex haben, können Sie schwanger werden. Das Vorliegen einer Menstruation schließt zu diesem Zeitpunkt eine Empfängnis nicht aus, insbesondere in Fällen, in denen der Menstruationszyklus bei einer Frau unregelmäßig ist oder eine kurze Dauer von 15 bis 20 Tagen aufweist. Sie sollten sich auch daran erinnern, dass die Lebenserwartung von Spermien 5-7 Tage beträgt. Dies bedeutet, dass sie ihre motorische Aktivität in der Gebärmutter für lange Zeit beibehalten und ungeschützter Sex möglicherweise in der Schwangerschaft endet.
  • Sie können keinen Sex haben, wenn bei einer Frau Soor oder eine andere sexuell übertragbare Krankheit diagnostiziert wird. Gleiches gilt für ihren Partner. Es gibt eine Reihe von Krankheiten, deren Entwicklung ein gefährlicher Geschlechtsverkehr während der Menstruation ist, beispielsweise Endometriose. Es tritt auf, wenn beim Geschlechtsverkehr Mikrotrauma auftreten, in die Endometriumpartikel fallen, und dann beginnt das pathologische Wachstum. Diese Krankheit ist durch starke Schmerzen im Unterbauch, unregelmäßige Menstruation und in seltenen Fällen durch Sterilität gekennzeichnet. Jegliche Infektion und Krankheit, die ein Partner zu einem so heiklen Zeitpunkt beim Geschlechtsverkehr erleidet, kann den Körper schädigen. Menstruationsblut ist für sich genommen ein hervorragender Nährboden für die Vermehrung von Bakterien, Pilzen und anderen Organismen und erhöht auch die Wahrscheinlichkeit einer Infektion, die während der Menstruationsimmunität verringert wird.
  • Geschlechtsverkehr mit einem regelmäßigen Partner ist nicht verboten, es wird nicht empfohlen, dies mit unbekannten Männern oder Frauen zu tun, um deren Gesundheit nicht zu beeinträchtigen.
  • Die Menstruation selbst ist für eine Frau ein ziemlich unangenehmer Vorgang. Wenn Sie also Schmerzen beim Sex haben, sollten Sie den sexuellen Kontakt sofort beenden.
  • Es wird nicht empfohlen, Sexualhaltungen zu verwenden, bei denen eine tiefe Penetration angenommen wird, wodurch die Vielfalt der sexuellen Positionen erheblich verringert wird. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie der "Missionar" -Pose den Vorzug geben, wenn ein Mann an der Spitze steht.

Sicher für die Gesundheit

Trotz der Tatsache, dass die moderne Medizin das Sexualleben während der Verordnung nicht kategorisch verbietet, ist es unmöglich, diese Aktivität als sicher zu bezeichnen. Wenn wir über den psycho-emotionalen Zustand sprechen, verspürt eine Frau zu diesem Zeitpunkt erhöhte Angst, kann sich nicht vollständig entspannen und hat Spaß, weil sie besorgt ist über die Reaktion des Partners auf das Auftreten eines Menstruationsflusses oder einfach Angst davor, ihre Kleidung und Bettwäsche zu verschmutzen.

Wenn wir von körperlicher Gesundheit sprechen, steigt zu diesem Zeitpunkt das Risiko, an sexuell übertragbaren Krankheiten zu erkranken, erheblich an, insbesondere in Fällen, in denen der Geschlechtsverkehr ohne Kondom durchgeführt wurde. Bakterien und Pilze entwickeln sich schnell im Menstruationsblut und gelangen durch den leicht geöffneten Hals ungehindert in die Gebärmutterhöhle. Während der Menstruation hat der Gebärmutterhals selbst eine lockere Struktur, die zum Eindringen von pathogenen Mikroflora beiträgt. Es ist nicht notwendig zu glauben, dass es für einen Mann sicher ist, während der Regulierungsphase Sex mit einer Frau zu haben, da dies auch das Infektionsrisiko erhöht.

Ein weiteres gefährliches Phänomen ist der Rückfluss - dies ist das umgekehrte Drücken von Sekreten in die Gebärmutter, ausgelöst durch die aktiven Aktionen des männlichen Penis in der Vagina. Reflux verhindert den normalen Austritt von Menstruationsblut, wodurch es in die Eileiter und weiter in die Bauchhöhle gelangen kann. In schwereren Fällen kann dies zu einer pathologischen Proliferation des Endometriums außerhalb der Gebärmutter führen (Endometriose). Sehr oft wird die Behandlung dieser Krankheit chirurgisch durchgeführt und ihre gefährlichste Folge ist Unfruchtbarkeit.

Lindert immer die Schmerzen

Bei Frauen herrscht die Auffassung, dass Sex an kritischen Tagen Schmerzen lindern kann. Diese Aussage enthält einige Tatsachen, betrifft jedoch nicht die pathologischen Schmerzen, die durch Krankheiten und Probleme mit der Fortpflanzungsfunktion verursacht werden.

Wenn bei einer Frau Algomenorrhoe diagnostiziert wird, bei der die Menstruationsfunktion gestört ist und im Unterbauch, im unteren Rücken und im Steißbeinbereich starke Schmerzen auftreten, ist es unmöglich, dieses Schmerzsyndrom mit dem Geschlecht zu bewältigen; Leiden. Verwenden Sie auch keinen sexuellen Kontakt als Analgetikum für sekundäre Dysmenorrhö, da dies durch entzündliche Prozesse in den Fortpflanzungsorganen verursacht werden kann.

Wenn die Schmerzen während der Menstruation sehr stark sind, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und nicht nach einem Partner suchen, der körperliche Bequemlichkeit bietet. Als Anästhetikum kann der Arzt nach Feststellung der Diagnose Medikamente mit verschiedenen Wirkungen verschreiben:

  • antiprostaglandine,
  • Analgetika,
  • Beruhigungsmittel,
  • kombinierte orale Kontrazeptiva.

Im Falle der Erkennung einer Endometriose kann eine Operation erforderlich sein. Aus diesen Gründen lohnt es sich, bei schmerzhafter Menstruation das Geschlecht abzulehnen und sich einer zusätzlichen Untersuchung durch einen Frauenarzt zu unterziehen.

Ist eine Verhütungsmethode

Einige Frauen gehen fälschlicherweise davon aus, dass es unmöglich ist, während der Menstruation schwanger zu werden, was durch die Tatsache begründet wird, dass die Eizelle nicht befruchtet wurde und die Abstoßung des Endometriums einsetzte, was bedeutet, dass bei ungeschütztem Sex die Schwangerschaft definitiv nicht eintritt. Zu diesem Zeitpunkt ist die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis zwar verringert, aber es ist immer noch da.

  1. Erstens könnte ein Mädchen mit einem kleinen Zeitunterschied 2 Eier gereift haben, so dass Flecken ein Zeichen der Abstoßung des ersten Eies sein können, während das zweite Ei innerhalb von 1-2 Tagen nach Beginn der Menstruation noch ziemlich befruchtungsbereit ist.
  2. Zweitens haben Mädchen mit einem unregelmäßigen Menstruationszyklus ein hohes Risiko, an kritischen Tagen schwanger zu werden, sowie Frauen, die ihren Körper einem gewissen Stress ausgesetzt haben (Stress, harte Diäten, Wohnortwechsel usw.). Diese Faktoren können zum Beispiel am letzten Tag der Menstruation zu einem frühen Eisprung führen.
  3. Drittens, wenn in den letzten Tagen der Menstruation ungeschützter Geschlechtsverkehr stattgefunden hat, ist es durchaus möglich, dass die Schwangerschaft mit normaler Zyklusregelmäßigkeit auftritt, wenn der Eisprung am 12. bis 14. Tag auftritt. Dies ist aufgrund der Vitalität der Spermien möglich, die ihre Aktivität im Körper einer Frau 3 bis 7 Tage lang aufrechterhalten können.

Daher ist die Menstruation keine Verhütungsmethode. Wenn Sie also keine Kinder bekommen möchten, verwenden Sie andere Verhütungsmittel, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Besser feuchtigkeitsspendend

Der Menstruationsfluss hat nichts mit der Schmierung zu tun, die der Körper einer Frau beim Geschlechtsverkehr ausscheidet. Obwohl Blut flüssig ist, bietet es beim Sex keinen guten Gleiteffekt, da es eine flüssigere Konsistenz als Schmiermittel aufweist.

Die Blutung während der Menstruation kann nicht zu einer vollständigen Feuchtigkeitscreme werden. Bei unzureichender Feuchtigkeit während des Geschlechtsverkehrs sollte eine Frau mit Hilfe eines Frauenarztes nach der Ursache suchen und kein Menstruationsblut als Gleitmittel verwenden.

Ehemann halten

Um eine Frau zu lieben, muss sie sich selbst lieben, wie Psychologen sagen. Wenn sie glaubt, dass die einzige Chance, ihre Treue zu wahren, darin besteht, an kritischen Tagen Sex zu haben, selbst wenn die Möglichkeit gefährlicher Folgen für ihre Gesundheit besteht, liebt sich diese Frau nicht genug, und daher wird der Partner sie nicht in vollem Umfang lieben und schätzen am wenigsten

Da der Geschlechtsverkehr während der Menstruation die Entwicklung gynäkologischer Erkrankungen auslösen kann, ist es unwahrscheinlich, dass eine Frau, die an Entzündungen leidet und während ihrer Behandlung ein vollständiges Verbot des Sexuallebens hat, eine starke Anziehung des anderen Geschlechts hervorruft. Auch während der Menstruation ist eine Frau zu besorgt über die Probleme der Hygiene und der schlechten Gesundheit, so dass es unwahrscheinlich ist, dass sie ihr sexuelles Potenzial voll entfalten und alle ihre Geheimnisse der Verführung aufdecken kann.

Überlegen Sie in Ihrer Freizeit, ob Ihr Partner solche Opfer verdient, wenn er nicht in der Lage ist, ein paar Tage auf vaginalen Sex zu warten, oder probieren Sie andere Möglichkeiten aus, um Spaß am Üben zu haben. Streicheln oder Oralsex schadet dem weiblichen Körper überhaupt nicht, Analsex ist eine kontroverse Art von Sex, die ihre eigenen Kontraindikationen und Konsequenzen hat, aber auch eine Alternative zum vaginalen Sex darstellt.

Großes Verlangen bei Männern

Sexuelle Fantasien bei Männern sind rein individuell. In der Tat möchten einige männliche Vertreter während ihrer Periode Sex mit Frauen haben, aber es gibt relativ wenige solcher "Visionäre". Häufiger haben die Vertreter der starken Männerhälfte Ekel oder sogar Ekel vor einer Menstruation.

In einigen Fällen kann der Beginn der Menstruation als Teil eines Rollenspiels verwendet werden, wenn ein Partner sexuelle Erfahrungen mit einer Jungfrau machen möchte. Aber in dieser Situation ist es schwierig, seine Reaktion auf den blutigen Ausfluss aus der Vagina beim Geschlechtsverkehr vorherzusagen. Diese Punkte müssen im Voraus festgelegt werden, um die Beziehung nicht zu verschlechtern und den Partner nicht zu erschrecken. Vielleicht kann eine Vielzahl von Sexspielzeugen und Kostümen Abwechslung bringen, nicht Menstruationsblut.

Meinung der Ärzte

In der modernen Medizin gibt es keine strengen Kontraindikationen für den Geschlechtsverkehr während der Menstruation, obwohl Experten der Ansicht sind, dass dies eine ziemlich gefährliche Zeit ist, in der das Fortpflanzungssystem am anfälligsten für äußere Infektionen und Reizstoffe ist. Gynäkologen sind der Ansicht, dass bei sexueller Intimität an kritischen Tagen zunächst das Wohlbefinden der Frau berücksichtigt und bei Schmerzen oder Beschwerden abgestellt werden sollte.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die moderne Medizin nichts Verwerfliches daran sieht, während der Menstruation Sex zu haben, wenn die Partner alle Vor- und Nachteile abgewogen haben und für die Gesundheit der anderen verantwortlich sind.

Um einer Infektion vorzubeugen, sollte die Empfängnisverhütung auch mit einem regelmäßigen Partner durchgeführt werden. Sex während der Menstruation mit einem neuen Mann wird nicht empfohlen, es lohnt sich auch zu verschieben, wenn einer der Partner Erkrankungen der sexuellen Sphäre hat.

Wie man Sex während der Menstruation hat

Die Entscheidung, Sex während der Menstruation zu haben, sollte von beiden Partnern unterstützt werden, für eine solche Nähe ist es notwendig, sich nicht nur auf eine Frau, sondern auch auf einen Mann im Voraus vorzubereiten. Der Hauptgrund, an kritischen Tagen keinen Sex zu haben, ist die Abneigung oder Angst vor dem Anblick von Blut von einem der Partner. Dies ist seine persönliche Entscheidung, die in keiner Weise die zukünftige Beziehung beeinflussen sollte. Der Grad des Ekels ist bei jeder Person unterschiedlich: Jemand kann nicht einmal Essen von einem Teller essen, und für ein anderes Liebesspiel in den ersten Tagen der Menstruation, wenn die Zuteilung maximal ist, ist es nicht unnatürlich oder widerlich.

Wenn Sie sich entscheiden, an kritischen Tagen zu schlafen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten, um das Unbehagen zu verringern:

  • Vermeiden Sie am ersten Tag Ihrer Periode den Geschlechtsverkehr.
  • es ist besser, die Intimität um eine andere Zeit zu verschieben, wenn eine Frau Schmerzen im Unterbauch hat,
  • Vor und nach dem Auftritt müssen Sie eine warme Dusche nehmen und besonderes Augenmerk auf die Hygiene legen.
  • Es ist besser, Kondome in der Nähe zu benutzen, um Infektionen und mögliche Schwangerschaften zu verhindern.
  • Wenn einer der Partner durch den Anblick von Blut verwirrt ist, ist es besser, die Beleuchtung auszuschalten,
  • der beste Ort für Intimität zu dieser Zeit ist das Badezimmer,
  • daneben sollten sich Servietten oder ein Handtuch befinden, die bei Bedarf auf dem Bett ausgebreitet werden können, um die Bettwäsche nicht zu beschmutzen.
  • Körperhaltungen, in denen nicht zu tief eingedrungen wird, sollten verwendet werden, zum Beispiel klassische Positionen, in denen ein Mann oben ist.
  • Wenn der Geruch des Menstruationsflusses die Partner verwirrt, können Sie den Unterbauch mit einer Decke bedecken, die die Ausbreitung von Aromen verhindert.
  • Wenn eine Frau beim Geschlechtsverkehr Schmerzen oder Beschwerden verspürt, müssen Sie den Sex sofort beenden, um die Gesundheit der Frauen nicht zu beeinträchtigen.

Mit einem regelmäßigen Partner können Sie nicht nur an kritischen Tagen Sex haben, sondern wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, brauchen Sie sie sogar. Dies wird Ihre Beziehung auf eine neue Ebene des Vertrauens und des Verständnisses bringen.

Warum hat die Periode beim Sex angefangen?

Wenn während eines sexuellen Kontakts eine Frau ihre Periode begann, bedeutet dies, dass genau für diesen Prozess der richtige Zeitpunkt war und die Frau vergaß, dass die Aufsichtsbehörden an diesem Tag gehen sollten oder sich bewusst der Überredung ihres Partners zum Sex hingeben sollten. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Freisetzung von Blut während des Geschlechtsverkehrs kein Zeichen für den Beginn der Menstruation ist, sondern aus ganz anderen Gründen:

  • Genitaltrauma durch zu intensiven Geschlechtsverkehr,
  • das erste Geschlecht, begleitet von einem Jungfernhäutchenbruch, bei dem eine kleine Menge Blut freigesetzt werden kann,
  • Pathologien des Urogenitalsystems gehen nicht nur mit Blutungen beim Geschlechtsverkehr einher, sondern auch mit anderen Symptomen, die behandelt werden sollten.
  • доброкачественные образования, эрозии, полипы могут вызвать кровотечение после полового акта, при котором некоторые женщины думают, что пошли месячные. Если выделения отличаются от менструальных и по сроку критических дней не должно быть, в таких случаях следует обязательно обратиться к врачу,
  • Hormonelle Verhütungsmittel, insbesondere in den ersten drei Monaten nach Beginn der Aufnahme, wenn der Körper sich anstrengt und hormonelle Veränderungen auftreten, können die Ursache dafür sein, dass die Menstruation während des Geschlechtsverkehrs einsetzt. Wenn sich die Blutung auf dem Hintergrund oraler Kontrazeptiva nach jedem Geschlechtsverkehr wiederholt, sollten Sie immer einen Arzt konsultieren. Möglicherweise müssen Sie den Termin ersetzen.
  • Blutungen aus dem Genitaltrakt nach dem Geschlechtsverkehr können ein Zeichen für einen bösartigen Tumor sein.
  • Wenn der Geschlechtsverkehr ohne Kondom stattgefunden hat, ist es möglich, dass die Blutung keiner Frau gehört und auf das Vorhandensein schwerwiegender Krankheiten im Körper des Mannes hindeutet.
  • Blutungen können durch gynäkologische Erkrankungen oder Entzündungen der Fortpflanzungsorgane verursacht werden.
  • Kurzzeitige Blutungen während des Geschlechtsverkehrs können eine Manifestation des Flitterwochen-Syndroms sein, das für Frauen mit unregelmäßigem Sexualleben charakteristisch ist. Wenn eine Frau einen festen Sexualpartner hat, verschwindet das Problem von selbst.

Kann Sex den Zyklus beeinflussen

Bei Kaninchen beginnt der Eisprung unmittelbar nach einer intimen Beziehung, zum Glück wird der Menstruationszyklus bei Frauen nicht so stark vom Sexualleben beeinflusst, obwohl dies durchaus Auswirkungen auf die Menstruation haben kann. Eine bestimmte Menstruation ist davon betroffen, Geschlechtsverkehr kann die Regelmäßigkeit des Zyklus nicht verändern oder den Beginn des Eisprungs in irgendeiner Weise beeinflussen.

Sehr aktiver und intensiver Sex und vor allem ein paar sexuelle Handlungen hintereinander können den Abschluss einer bereits begonnenen Menstruation beschleunigen. Dies kann wissenschaftlich begründet werden. Zu Beginn der kritischen Tage im weiblichen Körper beginnen Prostaglandine zu produzieren, die in ihrer Wirkung Hormonen ähnlich sind. Sie haben eine besondere Wirkung auf die Gebärmutterschleimhaut. Die gleichen Substanzen sind im männlichen Sperma. Wenn Sperma in die Vagina gelangt, steigt der Prostaglandinspiegel signifikant an, was eine schnelle Reinigung der Gebärmutter von der veralteten Schleimschicht fördert. Dies führt zur raschen Beendigung kritischer Tage.

Ohne gynäkologische Erkrankungen und entzündliche Prozesse ist das Liebesspiel möglich, da durch ihr Vorhandensein die Menstruationsdauer und -intensität erhöht werden kann. In besonders schweren Fällen können Blutungen auftreten, die nur mit ärztlicher Hilfe gestoppt werden können.

Warum Sex während der Menstruation unerwünscht ist.

Die monatliche Entlassung von Mädchen ist mit einem physiologischen Prozess wie einer kleinen Öffnung des Gebärmutterhalses verbunden. Dies ist, was Schmerzen in der prämenstruellen Periode verursacht - Kontraktion des Muskelorgans und das Auftreten eines Lochs für den Ausfluss von Schleimhautepithel und Blut.

Dies bedeutet, dass das Fortpflanzungssystem einer Frau buchstäblich das „offene Tor“ verlässt, damit die Infektion in sie eindringen kann. Auch wenn beide Partner vollständig gesund sind, können sich bedingt pathogene Bakterien aus der Vagina, die sich schnell und aktiv im Blut vermehren, leicht in die Gebärmutter, Eileiter und Eierstöcke bewegen, was zu Entzündungen führen kann.

Warum kann man während des Menstruationsflusses noch keinen Sex haben? Die gleichen Prozesse können in der Harnröhre des Mannes auftreten, wo auch die Entladung eindringt. Laut Gynäkologen und Urologen ist der Geschlechtsverkehr in dieser Zeit in der Medizin im Übrigen nicht verboten.

Kann Sex während der Menstruation nützlich sein?

  1. Intimität in dieser Zeit hilft, die Sekretmenge zu reduzieren. Ein Orgasmus führt dazu, dass sich die Gebärmutter stärker zusammenzieht und in kurzer Zeit ein größeres Flüssigkeitsvolumen ausstößt. Es reduziert auch die Schmerzen der Menstruation.
  2. Es wird angenommen, dass Frauen in dieser Zeit einen helleren Orgasmus erleben. Es gibt drei Gründe:
  • erhöhter sexueller Appetit
  • ausreichende natürliche Befeuchtung der Vagina,
  • erhöhte Empfindlichkeit des Gebärmutterhalses aufgrund einer erhöhten Durchblutung.

Unter der Voraussetzung, dass einige Regeln eingehalten werden, ist Sex während der Menstruation nicht nur verboten, sondern auch nützlich.

Die Regeln für sicheren Sex während der Menstruation

Heutzutage ist das Liebhaben mit einigen ästhetischen Unannehmlichkeiten verbunden, die sich leicht ausgleichen lassen, wenn Sie auf solche Ratschläge hören.

  1. Sauber halten. Verwenden Sie Handtücher, um das Bettzeug nicht zu beschmutzen und den Rest der Nacht nicht zum Entfernen von Blutgerinnseln zu verwenden. Sie nehmen die gesamte überschüssige Flüssigkeit auf.
  2. Wählen Sie die richtige Haltung. Es ist besser, wenn dies eine klassische Missionarin ist, deren Entladungsintensität abnimmt.
  3. Warte die intensive Zeit ab. Die stärksten Blutungen treten am 2-3. Tag des Zyklus auf, so dass die Nähe zum Monatsanfang übertragen werden kann oder abgewartet werden kann, bis sie zu enden beginnen. "Aushalten" wird nur ein paar Tage haben.
  4. Sei geschützt. Auch in dieser Zeit besteht das Risiko einer Schwangerschaft. Daher müssen Verhütungsmittel angewendet werden (falls eine Schwangerschaft noch nicht in den Plänen enthalten ist).

Der Schutz während dieses Zeitraums und die Wahl der Empfängnisverhütung sind ein gesondertes Thema. Wenn ein Ehemann und eine Ehefrau sich nur vor einer Empfängnis schützen wollen, reicht es aus, wenn sie den Geschlechtsverkehr etwas früher beenden als die Ejakulation oder spermizide Gleitmittel verwenden.

Für Paare, die sich gegenseitig nicht sicher sind, ist es besser, ein Kondom zu wählen. Jeder ungeschützte intime Kontakt kann nicht nur zum Orgasmus führen, sondern auch zu einer sexuell übertragbaren Krankheit.

Wie behandeln Frauen dieses Geschlecht?

Wie soziologische Umfragen belegen, ist Sex während der Menstruation für die meisten Mädchen inakzeptabel, und dies liegt an der Ästhetik der Frage, und einige Frauen haben heutzutage panische Angst vor Intimität. Sie schämen sich, dass ein Mann eine schmutzige Dichtung sieht oder einen unangenehmen Geruch riecht, der sich später auf seine Einstellung zu ihr auswirkt.

Jemand behauptet, dass es ihnen weh tut, an solchen Tagen Sex zu haben, aber sie bekommen keine Befriedigung, weil sie sich nicht vollständig entspannen und die ganze Zeit warten können, bis der Partner fertig ist. Nach Ansicht der Psychologen ist die Entstehung solcher Empfindungen mit psychologischen Barrieren verbunden.

Pin
Send
Share
Send
Send