Leben

Ist die Elektrophorese während der Menstruation wirksam und wird sie während dieser Zeit durchgeführt?

Pin
Send
Share
Send
Send


Erzählen Sie uns bitte mehr über Physiotherapie - welche Verfahren sind darin enthalten (ich interessiere mich aus gynäkologischer Sicht dafür - Behandlung von Entzündungen und Erweichung von Verwachsungen), für wie lange der Kurs berechnet wird, Sie wissen möglicherweise, wo solche Verfahren durchgeführt werden können.

Die Physiotherapie ist eine sehr wirksame Methode zur Behandlung chronischer Entzündungen und Adhäsionen. Adhäsionen werden nicht beseitigt, sondern gemildert, das Symptom wird gelindert: Schmerzen, Organstörungen, Verstopfung. Wenn die Eileiter verstopft sind, kann die Physiotherapie nicht helfen. Daher wird die Physiotherapie bei der Behandlung der Tubenperitonealinfertilität erst nach Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Tuben durchgeführt (wie von der GHA festgelegt). Es ist unmöglich, die Prozeduren zu beschreiben, es gibt viele davon. Die Physiotherapie sollte individuell ausgewählt werden, abhängig von vielen Umständen. Der Kurs dauert 30 Eingriffe, dauert 10 Arbeitstage (3 Eingriffe pro Tag). Held in SC AgiP RAMS ..

Nach zwei Operationen (Entfernung der Blinddarmentzündung und Drainage der Bauchhöhle) entwickelte ich eine Adhäsionskrankheit. Um sich zu erholen, müssen Sie eine Physiotherapie durchführen. Bitte erzählen Sie uns mehr über diesen Kurs.

Die physikalische Therapie ermöglicht es Ihnen, die Klebestrukturen zu erweichen, sie dünner und zugfester zu machen. Dadurch werden die Schmerzen gelindert oder gestoppt, die Funktion des Darms, der nun durch Verwachsungen belastet wird, angepasst, ein bestimmter physikalischer Faktor wird individuell ausgewählt, je nach Alter, Begleiterkrankungen.

Es muss beachtet werden, dass Physiotherapie keine Operation ist, sondern Adhäsionen nicht vollständig „auflösen“ kann. Sie bleiben, werden nur weicher. Wenn daher nach einem vollständigen Verlauf der Symptome (Schmerzen, Darmerkrankungen) möglicherweise noch eine Operation erforderlich ist, müssen Adhäsionen präpariert werden

Kann man während der Menstruation eine Elektrophorese durchführen? Wenn nein, warum nicht? Wie wirkt sich die erzwungene Unterbrechung der Behandlung (5 Behandlungstage sind bereits verstrichen) auf die Behandlung selbst aus?

Eine Fortsetzung der Physiotherapie während der Menstruation ist möglich. Ärzte haben Angst, dies zu tun, weil sie Angst haben, dass Ihre Schmerzen und Beschwerden zunehmen. Für den Körper ist es sicher. Es ist jedoch physiologisch sinnvoll, die Physiotherapie unmittelbar nach Beendigung der Menstruation am 5.-7. Tag des Zyklus zu beginnen. Dann können Sie den gesamten Kurs abschließen, bevor die nächste Menstruation beginnt. Eine Unterbrechung der Behandlung für mehr als 3 Tage unterbricht den Kurs, eine Fortsetzung ist nicht sinnvoll. Es ist notwendig, den Vorgang abzubrechen, 2 Monate zu warten und, falls es Anzeichen dafür gibt, einen vollständigen Kurs durchzuführen, beginnend mit 5 bis 7 Tagen des Zyklus.

Bereits seit vier Jahren leide ich an ständigen Schmerzen im Unterbauch (wenn stark, wenn schwächer), d. H. Die Schmerzen sind sehr selten und treten wieder auf, es lohnt sich ein wenig umzuziehen. Es begann damit, dass ich mich einer Abtreibung unterziehen musste und bald an Metroendometritis und bilateraler Salpingo-Oophoritis (akut) erkrankte. Erfolgreich behandelt. Nach einer Weile gab es wieder eine Verschlimmerung, ich bestand die Tests und ich wurde mit Chlamydien diagnostiziert. Wurden mehrere Behandlungsabläufe ambulant bestanden, zeigen nun Tests (PCR) ein negatives Ergebnis. Viermal wurde sie einen Monat und länger mit der Diagnose einer chronischen Metroendometritis und einer bilateralen Salpingo-Oophoritis im Krankenhaus behandelt. Zwischen ihnen war ein Wiederherstellungskurs. Mehrmals Ultraschall, Doplerometrie, Punktion, diagnostische Kürettage. Diagnose - Anzeichen einer chronischen Metroendometritis und einer bilateralen Salpingoophoritis. Kürzlich entdeckte Verwachsungen und Myome der Gebärmutter (1 cm). Mit dem gleichen Schmerz ausgestoßen. Und ich habe auch konstante Entladung, schmutziges Gelb, nicht kitschig, Abstriche sind gut, aber die Entladung ist stark genug und mit einem Geruch. Regelmäßige Menstruation am ersten oder zweiten Tag. Charakteristische Schmerzen vor der Menstruation und am ersten Tag. Basischen Mitteln, die behandelt: Trichopolum, Metronidazol, Tinidazol, bitsillin, Ampicillin, abaktal, doskitsiklin, tsiprolet, Sumamed, Gentamicin, metrogil, dioxidine, Kochsalzlösung, norkolut, Ortophenum, rr Ringer Glucose, Papaverin Chlorid, Calciumchlorid, Kochsalzlösung Vitamine c. B, Nikotinsäure, Aloe, FIBS, Autohämotherapie, Furosemid, Splenin, Diclofenac, Lidaza, topische Behandlung: Nystatin, Polygynax, Clotrimazol, Zäpfchen, Kräuterbäder, Diflucan, Physiotherapie: Elektrophorese mit Magnesia, Dimexid, bei dem es sich um ein Versagen handelt. Biofon-Wiederherstellungskurs: Massage, Vitamine, Festal, Kars, Elektrophorese, Bifidumbacterin. An einen Gastroenterologen appelliert, sagte er auf der Grundlage der Ergebnisse der Untersuchung, ohne Tests, dass ich nicht in seinem Teil Schmerzen hatte. Jetzt diagnostiziert ein Arzt chronische Beckenschmerzen und rät zur Laparoskopie (zur Diagnose und möglicherweise Entfernung von Läsionen, Adhäsionen) und der andere zur Behandlung des Darms (ich habe 1-2 Tage Verstopfung). Ich will leben, aber nicht existieren, die besten Jahre sind schrecklich, ich habe mich von meinem Mann scheiden lassen, weil Ich kann nicht sexuell leben, aber er glaubt nicht, dass sein Magen die ganze Zeit wehtun kann. Hilfe Überlegen Sie, was jetzt besser zu tun ist, und hören Sie, dass es noch eine Tomographie gibt. Vielleicht können Sie mit ihrer Hilfe die richtige Diagnose stellen und geheilt werden? Wie kann man sich von der Entladung erholen?

In Ihrem Fall sollte eine kompetente Physiotherapie helfen. Die Tatsache, dass Sie mehrere Kurse ohne Ergebnis absolviert haben, deutet darauf hin, dass es neben der Endometritis noch eine nicht erkannte Diagnose gibt. Sie sollten zuerst eine Laparoskopie durchführen, alle pathologischen Dinge entfernen, die entdeckt werden (falls vorhanden), und dann alle gleich - Physiotherapie. abhängig von den Ergebnissen der Physiotherapie. Die Hauptsache - Physiotherapie sollte individuell für Sie ausgewählt werden, nur dann hilft es.

Bitte informieren Sie uns über die Methoden zur Behandlung von Verwachsungen. Gibt es andere Möglichkeiten als eine Operation und wie sich dies auf meine Fähigkeit zur Geburt auswirkt?

Es gibt Methoden für physiotherapeutische Wirkungen, Medikamente, die Adhäsionen reduzieren, Hydrotubation (Flüssigkeit wird unter Druck in die Gebärmutter injiziert, bis die Schläuche wiederhergestellt sind). Am effektivsten ist jedoch die chirurgische Trennung von Adhäsionen. Bei ausgeprägtem Klebevorgang können konzeptionelle Probleme auftreten. In diesem Fall ist es notwendig, die Adhäsionen zu trennen, um die Durchgängigkeit der Eileiter zu normalisieren.

Elektrophorese

Die Arzneimittelelektrophorese ist die Wirkung eines konstanten elektrischen Stroms auf den Körper in Kombination mit der Einführung verschiedener medizinischer Substanzen durch die Haut oder die Schleimhäute. In der Physiotherapie ist die Elektrophorese die beliebteste Methode, da sie viele positive Auswirkungen auf den Körper des Patienten hat:

  • reduziert die Intensität des Entzündungsprozesses,
  • wirkt gegen Ödeme
  • beseitigt Schmerzen,
  • entspannt erhöhten Muskeltonus
  • wirkt beruhigend
  • verbessert die Mikrozirkulation,
  • beschleunigt den Prozess der Geweberegeneration,
  • stimuliert die Produktion von biologisch aktiven Substanzen (zum Beispiel Vitamine, Mikroelemente, Hormone),
  • Aktiviert die Abwehrkräfte des Körpers.

Das Prinzip der Methode besteht darin, dass Medikamente in Form von positiven oder negativen Partikeln (Ionen) über die Zellzwischenräume, Talg- und Schweißdrüsen in den Körper gelangen. Die Dosierung während der Elektrophorese ist niedrig: nur 2-10% des Gesamtvolumens des auf dem Pad enthaltenen Arzneimittels.

Der Großteil der Pharmakotherapie verzögert sich in der Haut und im Unterhautfett, das heißt, sie gelangt nicht sofort in die Blutbahn, sondern einen Tag oder länger nach dem Eingriff. Diese Eigenschaft ist auf die verzögerte (verlängerte) Wirkung der Physiotherapie zurückzuführen: Verbesserung des Stoffwechsels und der Innervation, Schmerzlinderung, Schwellung usw.

Während der Elektrophorese reichern sich die Wirkstoffe im pathologischen Fokus so weit wie möglich an, da die Dichtung mit dem Medikament direkt auf den „wunden Punkt“ aufgebracht wird und um ein Vielfaches höher ist als die Dosis, die injiziert oder oral verabreicht wird. Daher ist die Wirksamkeit der Arzneimittelelektrophorese ziemlich hoch. Unter Umgehung des Magen-Darm-Trakts verursacht die Pharmakopöe praktisch keine Nebenwirkungen auf den Körper.

Indikationen für die Elektrophorese bei Erwachsenen

Die Arzneimittelelektrophorese wird häufig bei der Behandlung von neurologischen, therapeutischen, chirurgischen, gynäkologischen Erkrankungen sowie in der Traumatologie, Pädiatrie und Zahnheilkunde eingesetzt. Physiotherapie kann wiederholt verordnet werden, und es gibt keine festgelegte Frist für die Elektrophorese.

  • Asthma bronchiale
  • Lungenentzündung,
  • akute und chronische Bronchitis,
  • bronchiectasis,
  • Tracheitis,
  • pleurisy,

Erkrankungen der HNO-Organe (Ohr, Hals, Nase)

  • gastritis,
  • Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür,
  • Cholezystitis,
  • Pankreatitis,
  • Kolitis

  • Hypertonie 1 und 2 Stadien,
  • Hypotonie,
  • Arteriosklerose
  • angina
  • Krampfadern,
  • Vorhofflimmern
  • endarteritis,

Erkrankungen des Urogenitalsystems von Frauen und Männern

  • Pyelonephritis,
  • Blasenentzündung
  • Urethritis
  • Prostatitis
  • Endometriose,
  • Adnexitis,
  • Endometritis,
  • zervizitis,
  • Vaginitis

  • Neuritis
  • neuralgie,
  • Radikulitis,
  • Migräne,
  • Neurose
  • Zwischenwirbelhernie,
  • Schlaflosigkeit
  • Plexit
  • Verletzungen des Gehirns und des Rückenmarks,
  • Parese und Lähmung,
  • Ganglioneuritis,

  • Osteochondrose,
  • Arthrose,
  • Arthritis und Polyarthritis,
  • Spondylose
  • Verstauchungen und Brüche,
  • gemeinsame Kontraktur,

  • Verbrennungen
  • Akne (Akne),
  • seborrhoe,
  • Narben
  • Schuppenflechte,
  • trophische geschwüre,
  • Dekubitus,
  • Dermatitis
  • Follikulitis,
  • Furunkulose,

  • Iridozyklitis,
  • Uveitis
  • Bindehautentzündung,
  • Blepharitis
  • Keratitis
  • Atrophie des Sehnervs.

  • postoperative Wunden
  • postoperative Narben.

Gegenanzeigen

Die Arzneimittelelektrophorese ist eine ziemlich universelle und erschwingliche Methode der Physiotherapie, weist jedoch eine Reihe von Kontraindikationen auf. Dazu gehören:

  • Tumoren jeglicher Lokalisation und Ätiologie,
  • Herzinsuffizienz
  • das Vorhandensein eines künstlichen Schrittmachers (Schrittmachers),
  • Entzündungsprozess in der akuten Phase,
  • erhöhte Körpertemperatur
  • Asthma bronchiale (schwer),
  • Blutgerinnungsstörungen (erhöhte Blutung, Blutungsneigung),
  • Hautpathologien (Ekzeme, Dermatitis),
  • Verletzung der Empfindlichkeit der Haut,
  • mechanische Schäden im Bereich der Anwendung von medizinischen Pads (Wunden, Schnitte, Abschürfungen),
  • Unverträglichkeit gegenüber elektrischem Strom
  • allergisch gegen das Medikament, das durch Elektrophorese eintreten muss.

Hinweis: Menstruationsblutungen sind keine absolute Kontraindikation für die Elektrophorese, da es sich um einen natürlichen Prozess handelt, der nicht durch einen pathologischen (entzündlichen oder infektiösen) Faktor verursacht wird. Der Eingriff während der Menstruation ist nicht ratsam, wenn bekannt ist, dass die Elektroden den Bereich der Gebärmutter und der Eierstöcke überlappen.

Methodik

Die Essenz des Verfahrens ist der Ort des Arzneimittels (Lösung oder Gel) senkrecht zur Bewegung des elektrischen Stroms, dh zwischen der Elektrode und der Oberfläche der menschlichen Haut. Abhängig von der Art des Anbringens der Elektroden und der Art der Verabreichung des Arzneimittels gibt es verschiedene Methoden der medizinischen Elektrophorese.

Galvanisch (perkutan) - Imprägnieren Sie den Körper des Patienten von entgegengesetzten Seiten des pathologischen Fokus mit einer medizinischen Lösung aus Gaze oder gefilterten Papiertüchern, um ein Feld zu erzeugen, in dem sich die medizinische Substanz bewegen wird. Im Inneren der Pads befinden sich Elektroden, und die Oberseite ist mit einer Schutzfolie bedeckt,

Bad - In einen speziellen Behälter (Bad), der bereits mit Elektroden ausgestattet ist, wird das erforderliche Volumen der medizinischen Lösung gegossen. Der Patient taucht in den erkrankten Teil des Körpers (Arm oder Bein) ein,

Hohlraum - Eine Lösung des Arzneimittels wird in die hohlen Organe (Magen, Blase, Rektum, Vagina, Gebärmutter) injiziert, eine der Elektroden wird dort platziert und die zweite befindet sich auf der Körperoberfläche.

Interstitial - Das Medikament wird oral (über den Mund) oder per Injektion verabreicht und anschließend die Elektroden im Bereich des Nidus platziert. Die interstitielle Elektrophorese ist bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen (Bronchitis, Laryngitis, Tracheobronchitis usw.) am wirksamsten.

Elektrophorese-Behandlung

Fallenelektrophorese

Wirksam bei der Behandlung von Arthritis, Polyarthritis, Plexitis, Polyneuritis und anderen Erkrankungen der Gelenke und des Nervensystems.

Caripazim-Elektrophorese

Karipazim ist ein Medikament zur Behandlung von Bandscheibenvorfällen (Wirkstoff Papain). Eine Standardbehandlung mit Caripazin besteht aus 15 bis 20 Sitzungen (um eine stabile klinische Wirkung zu erzielen, müssen 2-3 Kurse mit Pausen von 1 bis 2 Monaten durchgeführt werden).

Lydase-Elektrophorese

Lidase (Hyaluronidase) erhöht die Gewebe- und Gefäßpermeabilität, verbessert die Flüssigkeitsbewegung in den Zwischenräumen und hilft, Narben zu mildern. Daher Elektrophorese mit Lidzoy sehr häufig in der Gynäkologie, Traumatologie und Chirurgie zur Resorption von adhäsiven Prozessen eingesetzt.

Elektrophorese mit Aminophyllin

Euphyllinum wirkt analgetisch, bronchodilatierend, verbessert die Durchblutung und die Durchblutung der inneren Organe. Daher wird die Elektrophorese mit Aminophyllin häufig zur Behandlung von Lungen-, Gefäß-, neurologischen und anderen Erkrankungen eingesetzt.

Calciumelektrophorese

Es wird für Bronchitis, Neuralgie, Neuritis, Myositis verschrieben. Am häufigsten wird in der Orthopädie die Elektrophorese mit Kalzium angewendet, um den relativen und absoluten Kalziumverlust auszugleichen. Die Wirkung von Kalzium auf den Körper:

  • Entgiftung,
  • antiallergisch,
  • hämostatisch,
  • entzündungshemmend,
  • stärkt die Blutgefäße und verringert ihre Durchlässigkeit.

Kaliumelektrophorese

Es wird zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege mit Asthma bronchiale und Augenerkrankungen angewendet.

Die meiste Elektrophorese wird durch Elektroplattieren durchgeführt, d.h. Legen Sie einfach Elektroden mit einem mit Medikamenten getränkten Pad auf die Haut. Aber nach welcher Technik (Kragen, Gürtel, nach Scherbak oder Ratner) kommt es auf die Diagnose und Lokalisation des pathologischen Fokus an. Normalerweise wird die Wahl der Methode vom behandelnden Arzt (oder einem Physiotherapeuten in Abwesenheit eines Arztes) festgelegt.

Die effektivsten und am weitesten verbreiteten Techniken der medizinischen Elektrophorese:

Ionenreflexe von Shcherbak

  • ernannt mit Bluthochdruck, Neurose, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür.

  • Wirksam bei der Behandlung von traumatischen Hirnverletzungen, Neurosen, Bluthochdruck, Schlafstörungen usw.

  • verwendet bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und verschiedenen Störungen der sexuellen Funktion.

Allgemeine Elektrophorese (Vermel-Methode)

  • Die Methode ist am effektivsten bei der Behandlung von Bluthochdruck, Arteriosklerose, Kardiosklerose, Neurose, Migräne usw.

Bourguignon-Elektrophorese (Orbital und Occipital)

  • Das Verfahren wird zur Behandlung von Gesichts- oder Trigeminusneuritis sowie von vaskulären, traumatischen und entzündlichen Prozessen im Gehirn verschrieben.

  • Zur Behandlung von vaskulären, entzündlichen und traumatischen Erkrankungen des Gehirns, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie Stoffwechselstörungen.

Ratner-Elektrophorese

  • Es wird zur Behandlung von Durchblutungsstörungen der Halswirbelsäule, zur Behandlung von Zerebralparese und zur Wiederherstellung der normalen Funktion von Organen nach Geburtsverletzungen bei Kindern angewendet.

Nebenwirkungen und Komplikationen

Bei der Durchführung einer Arzneimittelelektrophorese sind Nebenwirkungen oder schwerwiegendere Komplikationen sehr selten. In der Regel handelt es sich dabei um allergische Reaktionen auf den injizierten Arzneistoff, die sich in einer Hautrötung, einem juckenden Ausschlag und einer leichten Schwellung an der Applikationsstelle der Elektroden äußern. Mit der Abschaffung des Verfahrens und dem Einsatz von Antihistaminika verschwinden die negativen Erscheinungen schnell.

Auch bei 2-3 Elektrophoreseverfahren ist eine leichte Zunahme der Schmerzen und eine Erhöhung der lokalen oder allgemeinen Temperatur bei entzündlichen Erkrankungen (funktionelle Exazerbation) zulässig. Am Ende der Physiotherapie tritt das Unbehagen von selbst auf.

Alternative Methoden

Eine andere beliebte Methode, Medikamente in den menschlichen Körper einzubringen, jedoch nicht mit Hilfe von elektrischem Strom, sondern durch Ultraschallwellen, ist die Phonophorese. In Bezug auf die Wirksamkeit ist die Phonophorese der Elektrophorese nicht unterlegen und es gibt weitaus weniger Kontraindikationen für die Durchführung.

Die Frage, welche Methode im Einzelfall anzuwenden ist, entscheidet der behandelnde Arzt. Wie die Praxis zeigt, wird die Elektrophorese am häufigsten vorgeschrieben und die Phonophorese nur dann gewählt, wenn sie nicht durchgeführt werden kann, da nicht alle für die Elektrophorese verwendeten Arzneimittel für die Phonophorese verwendet werden.

Dies liegt daran, dass diese Substanzen unter Einwirkung von Ultraschall zerstört werden, ihre Aktivität verlieren oder ihre pharmakologischen Eigenschaften verändern. Zum Beispiel Novocain, Platifillin, Atropin, einige Vitamine (Ascorbinsäure, Vitamine gr. B).

Pin
Send
Share
Send
Send